Schneekettenmontage mit Anleitung im Video

Montage der Schneeketten

 
 
Fulda Schwarzfahrgarantie Premio Aktion
 
 
Fulda Schwarzfahrgarantie Premio Aktion
 
 
 
 

Je nach Region brauchen Fahrzeuge nicht nur Winterreifen, sondern auch Schneeketten. Sie sind unerläßlich bei Schnee, Eis und Matsch und werden wie ein Netz über die Reifen gespannt. Man kann Schneeketten auch selbst montieren. Sie sollten hierbei die Montageanleitung und einige Tipps beachten.

 
 

Video: Montageanleitung - Schneeketten richtig montieren

 
 
 
 
Montageanleitung wird mitgeliefert
 
 

 Es gibt verschiedene Arten von Schneeketten (Schneeketten mit Seilring oder Stahlring).

Je nach Typ unterscheiden sie sich auch in ihrer Montage. Eine ausführliche Montageanleitung wird Ihnen mit Ihren Schneeketten mitgeliefert.

 
 
Trotzdem gibt es ein paar Dinge, die Sie beachten sollten:
 
 
  • Bevor Sie mit Ihrem Auto auf Winterreise gehen, sollten Sie das Aufziehen und die Demontage der Schneeketten bei Trockenheit und Tageslicht geübt haben.
  • Auto auf einer ebenen Fläche abstellen.
  • Nützlich sind Arbeitshandschuhe und eine wasserdichte Unterlage zum Knien.
 
 
Wann sollte man Schneeketten aufziehen?
 
 

Extreme Schneelage oder starke Steigungen und Gefälle sind Gefahren, die ein Winterreifen unter Umständen nicht bewältigen kann. Hier helfen Schneeketten. Der Einsatz sollte aber bei ausgesprochen heftigen Straßenbedingungen erfolgen. Bei einer Schneekettenpflicht, sind die Ketten zu montieren! Dies ist auch dann der Fall, wenn die befahrene Straße frei von Schnee und Eis ist. Aber: Schneeketten ersetzen keine gute Fahrzeugbereifung! Führen Sie die Schneeketten lediglich als Ergänzung zu Ihren Winterreifen mit im Auto, um für den Fall der Fälle gewappnet zu sein.

 
 
Welche Schneeketten?
 
 

Für verschiedene Fahrzeuge und Reifen gibt es die unterschiedlichsten Schneeketten. Diese unterscheiden sich an Preis und Qualität. Fest steht: Bei der Sicherheit Ihres Fahrzeugs sollten Sie nicht sparen. Investieren Sie also im Zweifel lieber mehr für Ihre Schneeketten.

 
 
Auswahl und Preisunterschiede
 
 

Die Auswahl an Schneeketten und die Preisunterschiede sind beträchtlich. Eine Investition in etwas teurere Qualitätsprodukte kann sich durchaus bezahlt machen – vor allem, wenn die Schneeketten häufig zum Einsatz kommen.

 
 
Größe muss zum Reifen passen
 
 

Vor dem Kauf ist zu beachten, dass die gewählte Schneekette zur Dimension Ihres Reifens passt und auch mit der zugehörigen Felge kombinierbar ist.   Bei nicht kompatiblen Rad-Reifenkombinationen besteht die Gefahr, dass die Schneeketten mit Fahrzeugteilen kollidieren.   Einige Reifenformate erlauben keine Montage von Schneeketten. Auskunft hierzu gibt die Kettenverpackung, im Zweifelsfall sollten Sie sich jedoch direkt an Ihren Fachmann wenden.   Schneeketten finden Sie unter anderem bei folgenden Herstellern:

  • Durutec GmbH & Co. KG 
  • Grizzly Snow Grip 
  • König Schneeketten 
  • KWB Kettenindustrie 
  • RUD Kettenfabrik 
  • www.schneeketten.it
 
 
Pflege und Lagerung von Schneeketten
 
 

Wer nicht aus den entsprechenden winterlichen Regionen kommt, kennt sich meist mit dem Einsatz von Schneeketten weniger aus. Gerade bei der Pflege und Lagerung von Schneeketten gilt es einiges zu beachten.

Nach Gebrauch der Schneeketten sollten Sie diese gründlich mit heißem Wasser reinigen und gut abtrocknen lassen. Dies gilt auch für Produkte aus Edelstahl, die trotz ihres hochwertigen Metalls nicht völlig rostresistent sind. Für teure Schneeketten ist vor der Einlagerung eine professionelle Reparatur zu empfehlen. Viele Hersteller bieten außerhalb der Wintersaison einen speziellen Überholungsservice für Ihre Ketten an, tauschen defekte Glieder aus, frischen die Verzinkung auf und behandeln Ihre Ausrüstung mit wirksamen Pflege- und Konservierungsmitteln.  

Möchten Sie Ihre Ketten auf einem neuen Fahrzeug bzw. mit veränderter Reifengröße benutzen, können Sie diese beim Fachmann umarbeiten und gemäß Herstellerangaben anpassen lassen.